Kompetenzzentrum für Bildungs- und Hochschulforschung

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Start Projekte Abiturientenstudie

Sächsische Abiturientenstudie

Studien- und Berufswahl von Schulabgängern mit Hochschulreife in Sachsen 2016

Laufzeit

Seit 1996 alle zwei Jahre

Auftraggeber

Finanzierung durch das Sächsische Staatsministerium für Kultus, vertreten durch das Sächsische Bildungsinstitut

Ziele/ Kurzbeschreibung

Zum elften Mal werden 2016 die sächsischen Schülerinnen und Schüler nach ihren beabsichtigten weiteren Ausbildungs- und Berufswegen befragt. Ziel der Abiturientenstudie ist es, die Entscheidungsfindung der sächsischen Studienberechtigten zu ihren nachschulischen Bildungs- und Berufswegen ca. 3 Monate vor dem Schulabschluss zu untersuchen. Die Studierneigung der Abiturientinnen und Abiturienten steht – wie in den vergangenen Erhebungen auch – im Zentrum dieser Untersuchung. Aber auch Themen wie das Studium an der Berufsakademie und Fragen zur Finanzierung des Studiums finden Berücksichtigung. Von weiterem Interesse sind die Entwicklungen und Tendenzen, die seit Beginn der Erhebungsreihe im Jahr 1996 auszumachen sind.

Dokumente und Links

Zu den Abschlussberichten gelangen Sie hier.

Projektleitung

Prof. Dr. Karl Lenz

Mitarbeiterin

Dina Rosenkranz, M.A.

Kontakt

Postanschrift
Technische Universität Dresden
Kompetenzzentrum für Bildungs- und Hochschulforschung
Sächsische Abiturientenstudie
01062 Dresden

Besucheradresse
Technische Universität Dresden
Kompetenzzentrum für Bildungs- und Hochschulforschung
Chemnitzer Str. 48a
01187 Dresden
Telefon: 0351 / 463-39745
Fax: 0351 / 463-39747
Email: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

 

Banner